Category Archives: Fussball

Stadtmeister 2016 G Jugend TUS Wattweiler / TUS Rimschweiler

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]Stadtmeister-Titel für G-Jugend der SG Wattweiler/Rimschweiler 02_IMG_1522b

04_IMG_1524b
Die G-Junioren unserer SG Wattweiler/Rimschweiler haben heute verdient, nach 2015 wieder die Stadtmeisterschaft in der Halle gewonnen. Nach drei Siegen in drei Spielen feierte das Team von den Trainern Dr. Michael Derstroff und Harald Nentwig ausgelassen seinen Erfolg. Mit 2:1 wurde gegen den SV Ixheim, 3:0 gegen die VB Zweibrücken und 2:0 gegen den TSC Zweibrücken gewonnen.
Auf dem Bild von links nach rechts hintere Reihe Trainer Dr. Michael Derstroff, Niclas Derstroff, Lilly Kämer, Henri Agne, Maike Becker, Junkes Louis, Trainer Harald Nentwig
Vordere Reihe Felix Rohrbacher, Cedric Gregoire, Emilie Hochreither, Otto Burkart, und Malo Gregoire.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]

I am text block. Click edit button to change this text.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″]
[/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″]
[/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]

I am text block. Click edit button to change this text.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Topspiel gegen SV Großsteinhausen am 12.4.15

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]Da unsere 1. Mannschaft im Jahr 2015 noch ungeschlagen ist geht man mit großem Selbstvertrauen in das kommende Spiel am 12.4.15.
Unser TuS empfängt den Tabellenführer aus Großsteinhausen.
Anstoß am Raulstein ist um 15Uhr.

Die Winter-Neuzugänge haben sich gut integriert und am kommenden Sonntag kann unser Trainer Sandro Buchmann wieder auf seinen kompletten Kader zurückgreifen.
Ein weiterer Neuzugang darf gegen den SV Großsteinhausen zum ersten mal das Trikot des TuS Wattweiler tragen; Jannik Röckel ist vom Ligakonkurrenten TSC Zweibrücken zu uns gekommen und will nach langer Verletzungspause in Wattweiler wieder angreifen.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]

I am text block. Click edit button to change this text.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Bild

TUS Wattweiler D-Jugend erreicht erfolgreichen dritten Platz

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]Am Sonntag beim TSC-D-Jugend Turnier in der Westpfalzhalle konnte sich der TUS Wattweiler in einem hochklassig besetzten Feld als drittbeste Mannschaft behaupten.
Schon in der Vorrunde wurde ein klarer Gruppensieg herausgestellt, indem man ungeschlagen als Gruppenerster die Gruppenphase der Gruppe A bestand. Mannschaften aus dem Saarland und dem Umland wurden dabei klar besiegt nur gegen die erste der beiden Gastgebermannschaften, den TSC 1, wurde ein Unentschieden erkämpft. Danach ging es in den Endspielen um den Einzug in die Finalrunde, dabei mussten sich die sehr kontrolliert und kompakt stehenden Wattweiler Jungs der Mannschaft aus Hauenstein mit einem knappen 2:0 geschlagen geben.
Dabei hatte die TUS Mannschaft weitgehenst das Spiel der größtenteils körperlich überragenden Mannschaft des SC Hauenstein sehr gut im Griff und spielte sich sehr gute Chancen heraus. Der wieder beste Torwart des Turniers Justin Brown bewies auch hierbei, dass eine feststehende Abwehr nur durch einen überragenden Torwart seine Standhaftigkeit beweisen kann. Immer wieder konnte er sich beim klugen Aufbauspiel in den gesamten Angriffsablauf mit einbringen und durch Paradeszenen im Tor behaupten. Trotzdem gelang es durch einen direkten Volleyschuss der Mannschaft aus Hauenstein den Führungstreffer zu erzielen. Mit sehr schönen Vorbereitungen und Ballspielllafetten konnten danach die doch sehr zurückgezogenen Mannen des SC Hauenstein ins straucheln gebracht werden. Jedoch der Torerfolg blieb aus. Und so konnten sie dann, durch einen Konter in den letzten 10 Sekunden des Spieles, noch zum Endstand von 0:2 erhöhen.
Enttäuscht aber nicht niedergeschlagen zog man in die Trostrunde um Platz drei ein. Hierbei trafen die TUS Jungs erneut auf den Gastgeber TSC1. Dieser konnte dann durch die geschlossene Mannschaftleistung mit 2:0 besiegt werden.
Somit wurde dieser Tag mit einem verdienten dritten Platz gekrönt.
Im Endspiel trafen danach noch der SC Hauenstein auf die favorisierte SG Contwig/Großsteinhausen aufeinander. Diese Spiel konnte dann die SG Contwig/Großsteinhausen für sich behaupten und den Turniersieg für sich verbuchen.
Die Mannschaft des TUS Wattweiler konnte mit dem dritten Platz beweisen, dass diese Jungs in der vergangenen Runde der D-Jugend viel an Erfahrung und Geschlossenheit erarbeitet hat und dieses auch belohnt wird.

Auf dem Bild:v.l.n.r
Dirk Hofer (Trainer), Nils Lippick, Hans Bodmer (Trainer), Ian Brünnisholz , Karsten Lippick (Trainer), Jonathan Maurer, Justin Fromm, Fabian Haddasch, Justin Brown, Felix Bissbort[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Unseren Neuzugängen ein herzliches Willkommen in Wattweiler

In der Winterpause sind wir auf dem Transfermarkt nochmal aktiv geworden und haben 4 neue Spieler verpflichtet.
Hiermit möchten wir euch beim TuS Wattweiler herzlich Willkommen heißen und wünschen euch viel Glück in der Rückrunde.

Die Neuzugänge der Winterpause:

Steffen Müller

Steffen ist vom TuS Wörschweiler zu uns gestoßen und wird der Mannschaft ab Mai zur Verfügung stehen.
Er kann vielseitig eingesetzt werden.

Timo Lugenbiehl

Timo kommt von Palatia Limbach nach Wattweiler und ist ab sofort spielberechtigt.
Seine Stärken liegen ganz klar in der Offensive aber auch in der Defensive hat er schon Spielpraxis gesammelt.

Kevin Schwarz

Kevin kommt von der VB Zweibrücken und freut sich drauf die Mannschaft zu untersützen.
Auch er ist ab sofort spielberechtigt.

Marco Morgenthaler

Marco kommt vom SV Biringen-Oberesch und ist ein junger aber sehr erfahrener Torwart der schon auf hohem Niveau gespielt hat und nach einer Pause in Wattweiler wieder voll angreifen will.

Bild

D-Jugend auf gutem Weg

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]Trotz mehrerer Niederlagen liegt die D-Jugend im Trainingssoll.
Das Trainerteam um Karsten Lippick und Dirk Hofer hatten zu Beginn der Saison 14/15 eine klare Vision, dass sich die Mannschaft aus der vormaligen E-Jugend erst festigen muss. Da die Personaldichte sehr dünn ist, wurde versucht erst einmal ein funktionierendes Mannschaftsgefüge herzustellen. Kontinuierlich konnten die Trainingsvorgaben und absolvierten Einheiten auch in den laufenden Spielbetrieb eingebracht werden. Es ist nun klar erkennbar, wo die Reise hingeht. Die niedrigen Niederlagen der letzten Spiele waren ein klares Zeichen dafür, dass es immer besser gelingt das Erlernte umzusetzen ein großer Verdienst geht hierbei auch an den Torwarttrainer. So blieben zwar Siege aus, aber die Spielzüge lassen erkennen, dass die jeweiligen Lernzyklen bei den Jungs ankommen. Ob es um taktische Spielereien oder Ballbeherschung geht, alles wird in den laufenden Spielen als Trainingseinheitskonzept mit eingegliedert.
Somit werden auch Siege folgen. Diese Saison muss als Lernziel die Mannschaftsgeschlossenheit und der blinde Verständnis ausgeben. Danach folgen auch belegbare, erfolgreiche Ergebnisse.

20141122_D_Jugend_TusWattweiler_kl[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

B-Jugend 2014 / 15

[vc_row][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]Unsere TuS B-Jugendkicker sind auch in der laufenden Saison wieder in der aus letzten Saison bekannten Spielgemeinschaft mit SV Hornbach, SV Ixheim, SV Großsteinhausen, FC Kleinsteinhausen und SV Bottenbach aktiv. Für den TuS Wattweiler stehen mit Marcel Dahler, Christopher Jung und Niklas Körner drei Spieler im Aufgebot der Spielgemeinschaft.IMGP2012[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/2″][/vc_column][/vc_row]

Termine G – Jugend

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]29.11.2014 Turnier in der Westpfalzhalle 10:00 – 14:00 Uhr ( SV Ixheim )

05.12.2014 Nikolaustraining in der Halle in Mittelbach

14.12.2014 Jugendweihnachtsfeier 15:00 Uhr Halle in Wattweiler

04.01.2015 Jugendturnier in der Westpfalzhalle 09:00 – 12:00 Uhr

21.03.2015 Jugendturnier in der Westpfalzhalle 10:00 – 12:00 Uhr[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Erster Pflichtspielsieg für TuS Wattweiler in 2014

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]Im Heimspiel gegen SV Contwig II merkte man den TuS-Akteuren an, dass sie unbedingt die drei Punkte am Raulstein behalten wollten. Vom Anpfiff an standen die Blauen sicher in der Abwehr und erspielten sich auch einige Torchancen. Mann des Tages war Bill Heidenreich, der im ersten Abschnitt das 1:0 erzielte und mit seinem zweiten Treffer in der 55. Minute für die Entscheidung sorgte. Mit diesem Dreier auf dem Konto fährt unsere Mannschaft mit breiter Brust zum Lokalderby nach Mittelbach ( Anstoß 06.04. 15:00 Uhr )

TuS Wattweiler – SV Palatia Contwig II 2:0 ( 1:0 )[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

B-Jugend: Guter Start in die Rückrunde

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]Die B-Jugend Spielgemeinschaft JSG Hornbach/Ixheim/Wattweiler/G´steinhausen/K´steinhausen/Bottenbach legt einen guten Start ins neue Jahr hin. Nachdem man am ersten Rückrundenspieltag ( 08.03. ) den Mitfavoriten um die Kreisligameisterschaft, SV Lemberg mit 2:0 geschlagen hatte, mussten die Jungs vom Trainergespann Carsten Kolbe und Achim Klammes mit leeren Händen aus Rodalben ( 15.03. ) nach Hause fahren. Auf für uns ungewohntem (Hart-)Platz ging die Heimmannschaft der JSG Rodalben schon zur Halbzeit mit 4:0 in Führung. Trainer Klammes baute die Truppe in der Halbzeitpause wieder auf und unsere Jungs konnten den klaren Rückstand auf 3:4 verkürzen. Einige zweifelhafte Entscheidungen der an diesem Tag unglücklich wirkenden Schiedsrichterin, wie ein regulärer Treffer der nicht anerkannt wurde und ein fragwürdiger Strafstoß für die Heimmannschaft, brachten unsere Spielgemeinschaft letztendlich mit 3:5 auf die Verliererstraße.

Für das  Mittwochspiel (19.03.) gegen Thaleischweiler hatten sich die Jungs unserer JSG einiges vorgenommen und kontrollierten vom Anpfiff an das Geschehen auf dem Hornbacher Rasenplatz. Zur Pause führte unsere Mannschaft verdient mit 1:0. Nach dem Seitenwechsel konnte die gegnerische Mannschaft den Angriffen der JSG nichts mehr entgegensetzen und somit war der 2. Heimsieg in 2014 mit 6:0 eingefahren.

Im Heimspiel am 21.03. gegen die zweite Mannschaft des JFV Zweibrücken fanden die Gäste schneller ins Spiel und gingen Mitte der ersten Halbzeit mit 0:1 in Führung. Nach der Pause machte unsere Elf mehr Druck und erzielte den  Ausgleich zum 1:1, der aber nur wenige Minuten Bestand hatte. Einen schnellen Konter über die rechte Seite nutzten die JFV´ler zur 1:2 Führung. Aber auch diesen Rückschlag steckte unsere Mannschaft weg und konnte kurz vor dem Abpfiff noch zum gerechten 2:2 ausgleichen. Leider hatte sich unser Kopfballungeheuer Jan Vogel in diesem Spiel so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste. Jan, wir wünschen Dir auf diesem Weg gute Besserung !

08.03. JSG – SV Lemberg 2:0   ( Tore für JSG : Sebastian Riedinger und Benjamin Stocker )

15.03. SG Rodalben – JSG  5:3 ( Alexander Regier, Maximilian Zaubitzer und Sebastian Riedinger )

19.03. JSG – Thaleischweiler 6:0 ( Christopher Rieß, Jan-Philipp Vogel, Pascal Müller, Benjamin Stocker,

Carsten Vetter und Dominik Wagner )

21.03. JSG – JFV Zweibrücken 2:2 ( Pascal Müller und Maximilian Zaubitzer )

nächstes Spiel : Sa. 05.04. 16:00 Uhr SG Erfweiler/Hinterweidental : JSG Hornbach in Erfweiler

 

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]