Category Archives: Fussball

1. Internationaler E-Junioren-Kids-Cup 2017

Am 12.08.2017 fand in St. Wendel das 1. Internationale E-Junioren-Kids-Cup Turnier statt.

Unsere Jungs erreichten in der Gruppenphase den dritten Platz. Sie waren punktgleich mit dem Gruppenzweiten FC 08 Homburg und kamen aufgrund der schlechteren Tordifferenz auf Platz drei.

In der anschließenden Trostrunde konnten Sie 2 k.o. Spiele für sich entscheiden und mussten sich dann aber dem FC Speyer 09 geschlagen geben.

Insgesamt erreichten sie somit einen tollen 11. Platz bei 2o Teilnehmern.

 

Super gemacht Jungs !!!

 

Freundschaftsspiele

Gemischte Gefühle nach Freundschaftsspielen gegen TuS/DJK Pirmasens und Lemberg

Nach der verdienten 8:1 Niederlage gegen dem Landesligisten TSC Zweibrücken (Den Ehrentreffer erzielte Fabian Hunsicker per Foulelfmeter) standen diese Woche zwei weitere Testspiele auf dem Programm.

Am Dienstag empfing der TuS den TuS/DJK aus Pirmasens. Unsere Jungs zeigten sich gut in Form und so konnte man zur Halbzeit ein 2:0 verbuchen. Wenn auch unmittelbar nach der Pause der 2:1 Anschlusstreffer fiel, stellte Marc Lippick den alten Abstand per Kopf wieder her.
Im Laufe des Spiels und bedingt durch viele Wechsel gelang den Pirmasenser lediglich der 3:2 Anschlusstreffer.

Gestern dann Stand der Test gegen den SV Lemberg an. Hier musste man, trotz einer guten ersten Halbzeit ein 3:0 gegen starke Gastgeber hinnehmen. Vor dem Hintergrund des zweibrücker Stadtfestes geht dieses Ergebnis auch in Ordnung, da vor allem in Halbzeit eins wenig zugelassen wurde. Einzig die Chancenverwertung war gestern ein großes Manko.

Damit ist auch die Reihe an Vorbereitungsspielen des TuS Wattweilers abgeschlossen und bereits am nächsten Wochenende greifen die Jungs dann in das Pokalgeschehen ein, nachdem man in der ersten runde ein Freilos erwischte. Die Ankündigung folgt im Laufe der Woche.

Saisonauftakt 2017

Die fußballfreie ( Sommer-) Zeit beim TuS neigte sich dem Ende.
Am Freitag den 30.Juni, 19:00 Uhr, bat unser neuer Cheftrainer Jürgen Bachert seine aktiven Spieler zum Auftakttraining für die neue Saison 2017/2018.
Bereits am Samstag standen sich unsere Kicker im ersten Vorbereitungsspiel der Verbandsliga-A-Jugend des SC Hauenstein gegenüber.
Anpfiff war um 18:00 Uhr auf dem Rasenplatz am Raulstein.

 

Fair Play Preis für unsere A-Jugend

Fair-Play Preis für unsere A-Jugend

Nachdem unsere A-Jugend Spielgemeinschaft mit dem SV Niederauerbach zum Abschluß der Saison in der Kreisliga PS/ZW einen sehr guten 3.Platz belegte, ehrte nun die Sparkasse Südwestpfalz die Gewinner der Fair-Play Wertung. Unsere Nachwuchskicker belegten mit nur 14 Strafpunkten den ersten Platz in der Fair-Playtabelle vor der TSG Trippstadt (16 Punkte) und der SG Grenzland (17 Punkte).
Die Ehrung fand im Rahmen einer Feierstunde in den Geschäftsräumen der Sparkasse Südwestpfalz in Pirmasens statt.
Von dieser Stelle vielen Dank an die Sparkasse Südwestpfalz für die großzügige Spende, die unsere U 19, als Gewinner der Fair-Play Wertung, mit nach Hause nehmen durfte!
Der Wanderpokal wird einen würdigen Platz in einem unserer Sportheime erhalten!

A-Jugend Stadtmeisterschaft

Jugend-Stadtmeisterschaft

Am Mittwoch 14.06. standen sich die beiden A-Jugendteams der SG SV Niederauerbach / TuS Wattweiler und des JFV Zweibrücken zum Spiel um den A-Jugend Stadtmeistertitel auf dem Rasen am Raulstein gegenüber.
Vom Anpfiff an übernahmen die Jungs der Spielgemeinschaft die Initiative, spielten druckvoll aufs Tor des JFV und erzielten nach einer Viertelstunde durch Alexander Regier die Führung zum 1:0 . Beim JFV lief in der ersten Halbzeit kaum was nach vorne, so das es nur eine Frage der Zeit war bis die Blauen ihre Führung ausbauten. Kurz vorm Pausenpfiff war es wieder Alex Regier, der auf 2:0 erhöhte.
In der zweiten Hälfte waren die Kicker der Spielgemeinschaft wohl mit den Gedanken schon beim Kreispokalfinale und gaben das Spiel immer mehr aus der Hand. Das Team vom Wattweiler Berg übernahm die Kontrolle übers Spiel. Durch einen fragwürdigen Strafstoß, nach angeblichem Handspiel, verkürzten die Schwarzen auf 1:2 . Der Anschlusstreffer beflügelte die A-Jugendkicker vom JFV, die mit mehreren B-Jugendspielern angetreten waren, zusätzlich. So war dann auch der Treffer zum 2:2 keine Überraschung mehr.
Mit diesem Spielstand endete die reguläre Spielzeit. Auch die zweimal zehn Minuten-Verlängerung brachte keine Entscheidung, in der Folge musste der neue A-Jugend Stadtmeister im Elfermeterschießen ermittelt werden. Nachdem im ersten Durchgang immer noch kein Sieger feststand, ging auch das Elfmeterschießen in die Verlängerung. Der mit einer Fußverletzung ins Spiel gegangene SG-Torhüter Christopher Jung hielt den zum Rückpass missratenen 6. Elfer des JFV und der megacoole Marc Massar verwandelte seinen Strafstoß zum viel umjubelten 6:5!
Somit war die Entscheidung gefallen und die A-Jugend Spielgemeinschaft SV Niederauerbach / TuS Wattweiler ist nachdem der Hallentitel im Winter schon eingefahren wurde nun auch Stadtmeister auf dem Feld.
Glückwunsch an alle A-Jugendspieler der Spielgemeinschaft!!

Stadtmeister 2017 F Jugend TUS Wattweiler / TUS Rimschweiler

Großartiger Auftritt unserer F-Jugend
Am Samstag, 10.06.2017 erspielte sich die Spielgemeinschaft TuS Watteiler / TuS Rimschweiler zum sechsten Mal in Folge den Titel des JUGENDSTADTMEISTERS ZWEIBRÜCKEN.
Die F-Jugend marschierte souverän durch das Turnier und musste nur gegen den TSC ein Remis hinnehmen. Aufgrund des Punktgleichstandes mit dem TSC wurde der Titelgewinn in einem Neunmeterschießen entschieden. Hier zeigte unsere Mannschaft die besseren Nerven und gewann deutlich mit 5:1

 

Im Anschluss an die Stadtmeisterschaft fand das alljährliche Abschlussfest der F- und E- Jugend statt. Bei leckerem Essen freuten sich die Kinder besonders über den verliehenen Pokal.

 

6 Punkte für die TUS!

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]22.Spieltag C-Klasse West/Mitte
TuS Wattweiler – TSC Zweibrücken 3:2
Im ersten Heimspiel des Jahres 2016 ging es gegen die zweite Mannschaft des TSC Zweibrücken. Das Hinspiel konnte mit 3:1 gewonnen werden, sodass die Erwartungen hoch waren. Bei kaltem, aber ansehlichem Fussballwetter ging es dann pünktlich um 15:00 los. Von Anfang an setzten unsere Jungs den TSC unter Druck, spielten zielgerichtet nach vorne und ließen hinten wenig anbrennen. So dauerte es nicht lange, bis Carsten Müller einen Lauf über links machte, mehrere Gegenspieler stehen ließ und den völlig freistehenden Timo Lugenbiehl anspielte, der dann nurnoch einschieben musste. Im weiteren Spielverlauf konnten unsere Jungs weiterhin Chancen kreiiren und tauchten immer wieder gefährlich vor dem Zweibrücker Torgehäuse auf. In der 36. Minute konnte Marco Nickolaus dann im Zusammenspiel mit Steven Shehata sehenswert auf 2:0 erhöhen. Dieser Zwischenstand markierte gleichzeitig den Pausenstand. Nach der Halbzeit spielten unsere Jungs weiterhin konzentriert und druckvoll, sodass der TSC in der 47. Minute bereits das 3:0 durch Marco Nickolaus hinnehmen musste. Nach dem Treffer verloren unsere Jungs etwas den Zugriff auf das Spiel und mussten in Folge dessen zwei Gegentreffer hinnehmen, konnten die Führung allerdings über die Zeit retten. Alles in Allem gehen drei Punkte im Aufstiegsrennen auf unser Konto! Wermutstropfen der Partie war die Verletzung von Steffan Lehmann, der nach übertrieben brutalem Foulspiel ausgewechselt werden musste und wohl auch im Kracher gegen Hengsberg ausfällt. Dennoch eine super Leistung, Jungs !
Aufstellung: Müller S. – Lehmann (69. Huber) – Carbon – Emser – Hunsicker F. (54. Raszkowiecki) – Hunsicker J. – Nickolaus – Müller C. – Engelbrecht – Lugenbiehl (86. Buchmann) – Shehata
TuS Wattweiler II – SG Harsberg-Schauerberg 3:2
Die zweite Manschaft der TUS hatte an diesem Sonntag, mit dem Tabellenführer aus Harsberg-Schauerberg, einen harten Brocken vor der Brust. Durch eine kämpferische und aufopferungsvolle Leistung gelang es den Mannen von Bill Heidenreich jedoch, das Spiel von Beginn an relativ offen zu gestallten. Bis zur Halbzeit gelang es den Männern in den blauen Trikots sogar, durch Tore von Tobias Kühn und einen verwandelten Elfmeter von Sascha Rieger, einen 2:0 Pausenstand zu erzielen. Kurz nach Wiederanpfiff gelang den Gästen der Anschlusstreffer und wenig später sogar der Ausgleich. 10 Minuten vor Ende landeten die Hausherren, in eine Druckphase der Harsberger hinein, einen clever ausgespielten Konter,welchen Tobias Kühn nach einer tollen Einzelleistung von Max Gerlinger, trocken aus 18 Metern im Tor versenkte. Somit war der Sieg für die TUS perfekt. Ganz starke Leistung Jungs!
Aufstellung: Müller – Siener – Weber – Liang – Jost – Heidenreich – Kühn – Ettgen (Colling) – Huber – Rieger – Klensch (Gerlinger/Ettgen)[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]